MARKENVIELFALT GARANTIERT UNABHÄNGIGE BERATUNG

Elektro

Hybrid

Plug-In

Wasserstoff

Elektro

Hybrid

Plug-In

Wasserstoff

Elektro

Hybrid

Plug-In

Wasserstoff

Elektro

Hybrid

Plug-In

Wasserstoff

Elektromobilität & Alternativantriebe

Elektromobilität & Alternativantriebe bei DENZEL.

Das Klima liegt uns am Herzen. Darum nehmen wir uns die Zeit um für Sie das optimale Antriebskonzept zu finden. Wir bieten daher neben den klassischen Verbrennern auch unterschiedliche alternative Antriebe an. Diese reichen bei DENZEL von Benzin, Diesel, Gas, Hybrid, Plug-In-Hybrid, Elektro bis Wasserstoff.

Die Wahl der passenden Antriebsart hängt stark vom Nutzungsverhalten ab. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten an alternativen Antrieben.

Hybrid

Auch in der (näheren) Zukunft setzt man auf Benzin und Diesel. Diese Brennstoffe werden jedoch sparsamer eingesetzt. Dies erreicht man beispielsweise mit einem Hybrid-Fahrzeug. Durch die Unterstützung eines Elektromotors zusätzlich zum Verbrennungsmotor kann man den Verbrauch an fossilen Brennstoffen minimieren und muss trotzdem nicht an Reichweite verlieren. Der Verbrennungsmotor spielt seine Stärken aus, wenn Kraft, Geschwindigkeit und hohe Reichweiten gefragt sind. Der Elektromotor erbringt aus dem Stand sofort die volle Leistung, fährt abgasfrei und nahezu lautlos. Vor allem im Stadtverkehr eignet sich der Hybridantrieb. Bei häufigem Anfahren, niedrigem Tempo und Stop-and-Go-Verkehr kann der Hybrid seine Stärken ausspielen. Die Batterie wird durch Rekuperation geladen. Dabei arbeitet beim Bremsen der Elektromotor als Generator, wodurch elektrische Energie in die Batterien zurückgeführt wird.


Modelle bei Denzel:

Plug-In Hybrid

Der Plug-In Hybrid fährt ebenfalls, wie der Hybrid, mit einem Verbrennungsmotor und einem Elektromotor. Im Gegensatz zu den Hybrid-Modellen lässt sich jedoch dessen Batterie zusätzlich über eine Steckdose laden, wodurch man Strecken bis zu 100 Kilometer rein elektrisch zurücklegen kann.

Modelle bei Denzel:

BMW 

Hyundai 

Mitsubishi 

Volvo

Jeep

Jeep Plug-in-Hybrid- Serie „4x4e“ (ab 2020)

Land Rover

Land Rover Plug-in Hybrid

Die Vorteile von Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Antrieben:

  • Weniger Spritverbrauch – vor allem im Stadtverkehr lässt sich der Spritverbrauch um bis zu 50% minimieren.
  • Weniger CO2-Emissionen durch geringeren Spritverbrauch.
  • Geringere Erhaltungs- bzw. Wartungskosten – Hybridautos sind mit einem Automatikgetriebe ausgestattet. Somit fällt die Wartung der Kupplung weg und die Verzögerung des Generators schont die Bremsen.
  • Günstige Anschaffungskosten – Hybridautos liegen preislich auf Diesel-Auto-Niveau
  • Steuern sparen – niedrigere Anschaffungskosten und CO2-Emissionen vermindern die Steuern.

Elektro

Elektroautos werden rein von Elektromotoren betrieben. Dies bietet neben der Vermeidung von lokaler CO2-Emissionen sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen viele Vorteile. 
Elektroautos liefern sofort volle Leistung und das ohne Geräuschentwicklung, somit kommt auch der Spaß bei Elektrofahrzeugen nicht zu kurz. 
Der Anschaffungspreis wird durch das Wegfallen der NoVA (Normverbrauchsabgabe) vermindert. Auch die motorbezogene Versicherungssteuer fällt für Elektroautos weg. Da Elektroautos keine verschleiß- und wartungsintensiven Komponenten, wie ein Schaltgetriebe, Auspuffanlage oder einen Verbrennungsmotor besitzen, fallen nur sehr geringe Wartungskosten an. Aufgrund des Fehlens des Verbrennungsmotors ist auch kein Ölwechsel notwendig. Auch das Parken wird Elektro-Fahrern erleichtert, da diese oft gratis in Kurzparkzonen parken dürfen.
Um den Verkauf von Autos mit Elektroantrieb zu fördern, profitiert man beim Kauf eines Elektroautos auch von monetären Zuschüssen. Je nach Land, Bundesland oder Gemeinde können Privatpersonen bis zu € 4.000,- Subventionen erhalten.
Für Unternehmen ist die Anschaffung von Elektroautos besonders attraktiv, da Elektroautos nach wie vor vorsteuerabzugsfähig sind und für die Dienstnehmer kein Sachbezug anfällt.
Die Reichweite von Elektroautos variiert je nach Modell und kann von 250 bis über 500 Kilometer betragen. Daher ist diese Antriebsart besonders für den Kurz- und Mittelstreckeneinsatz geeignet.


Modelle bei Denzel:

Wasserstoff

Eine der neuesten und klimafreundlichsten Antriebsarten auf dem Markt die der Wasserstoff-Elektro-Antrieb. Die innovative Brennstoffzellentechnik nimmt Wasserstoff aus einem Tank und Sauerstoff aus der Luft, diese beiden Elemente fließen in getrennte Bereiche der Brennstoffzelle. Durch die in der Brennstoffzelle ablaufenden Reaktionen entstehen Elektrizität, Wasser und Wärme. Die erzeugte Elektrizität wird zum Elektromotor geleitet, der das Auto antreibt. Das einzige, völlig unschädliche Emissionsprodukt, das nach außen abgeführt wird, ist Wasserdampf.
Diese komplett CO2-neutrale Antriebsart liefert somit viele Vorteile. Die Tankzeit beträgt weniger als fünf Minuten, die Reichweite bis zu 660 Kilometer. Wie bei Elektroautos verfügt auch das Wasserstoff-Auto über ein maximales Drehmoment, eine maximale Leistung (kW) und eine optimale Beschleunigung. 

Modelle bei Denzel:

  • Hyundai Nexo

Volvo

Jaguar I-Pace