Sie sind hier

NEUWAGENSUCHE

Finden Sie aktuelle Neuwagen zu vielen Marken in unserer Neuwagenbörse!

Förderungen für Elektrofahrzeuge

für Privatpersonen

Der Kauf eines Elektro-PKW mit reinem Elektroantrieb oder eines Brennstoffzellenfahrzeuges wird vom Bund mit € 4.000,- gefördert. Plug-in-Hybride und Range Extender mit vollelektrischer Reichweite von mindestens 40 Kilometern erhalten eine Förderung von € 1.500,-. Modelle mit einem Brutto-Listenpreis (Basismodell ohne Sonderausstattung) von mehr als € 50.000,- sowie Plug-in-Hybride und Range Extender mit Dieselantriebe sind von der Förderung ausgeschlossen. Die private E-Ladeinfrastruktur wird in Form eines Bonus in Kombination mit der E-PKW-Förderung in der Höhe von € 200,- pro Wallbox oder intelligentem Ladekabel zusätzlich unterstützt. Einzelne Bundesländer, etwa Niederösterreich und die Steiermark, unterstützen die Anschaffung eines rein elektrisch betriebenen PKW mit € 1.000,- und zahlen Boni für die Installation einer Wallbox.

für Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine

Diese werden beim Kauf sämtlicher Elektro-Fahrzeugkategorien, beim Auf- und Ausbau öffentlich zugänglicher E-Ladeinfrastruktur, elektrischer Fuhrparks und beim E-Mobilitätsmanagement finanziell unterstützt. So beträgt die Förderung beim Kauf eines Elektro-PKW mit reinem Elektroantrieb oder eines Brennstoffzellenfahrzeuges € 3.000,-. Plug-in-Hybride und Range Extender werden mit € 1.500,- unterstützt, der Bau von öffentlich zugänglichen Schnellladestationen kann mit bis zu € 10.000,- pro Ladestation gefördert werden.

Alle Voraussetzungen und weitere Infos finden Sie auf umweltfoerderung.at